Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Neuer Generalkonsul erhält Exequatur

Neuer Generalkonsul erhält Exequatur

Neuer Generalkonsul erhält Exequatur, © GK Donezk

16.08.2019 - Artikel

Am 15. August hat der deutsche Generalkonsul in Donezk mit Dienstsitz in Dnipro, Dr. Stefan Keil die Genehmigung des ukrainischen Außenministeriums zur Ausübung seiner Tätigkeit in den Oblasten Dnipropetrowsk, Saporischschja, Charkiw, Luhansk und Donezk erhalten.

Am 15. August hat der deutsche Generalkonsul in Donezk mit Dienstsitz in Dnipro, Dr. Stefan Keil, das Exequatur – die Genehmigung des ukrainischen Außenministeriums zur Ausübung seiner Tätigkeit in den Oblasten Dnipropetrowsk, Saporischschja, Charkiw, Luhansk und Donezk – erhalten.

Dieses Dokument wurde ihm vom stellvertretenden Leiter der Konsularabteilung des Außenministeriums der Ukraine, Herrn Wassyl Kyrylytsch, ausgehändigt.  

Generalkonsul Dr. Keil äußerte sich zu seinen bevorstehenden Aufgaben wie folgt: „Die Beziehungen zwischen Deutschland und der Ukraine sind durch eine starke Freundschaft geprägt und erstrecken sich auf viele Gebiete. Es ist mir eine Ehre und eine Freude zugleich, hierzu meinen Beitrag in der Ostukraine leisten zu dürfen“.

Mehr über den neuen Generalkonsul können Sie unter folgendem Link erfahren.

nach oben