Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Neue Generalkonsulin Tanja Beyer erhält Exequatur

Generalkonsulin Tanja Beyer

Generalkonsulin Tanja Beyer, © Botschaft Kiew

01.08.2021 - Artikel

Am 01. August 2021 hat Tanja Beyer die Amtsgeschäfte als Generalkonsulin übernommen.

Vor Reisen in die Ukraine wird gewarnt. Deutsche Staatsangehörige sind dringend aufgefordert, das Land zu verlassen. Falls Sie das Land nicht auf einem sicheren Weg verlassen können, bleiben Sie vorläufig an einem geschützten Ort. Eine Evakuierung durch deutsche Behörden ist derzeit nicht möglich. Der Luftraum ist geschlossen. Eine Ausreise ist grundsätzlich auf dem Landweg möglich.
Die Deutsche Botschaft hat den Dienstbetrieb in Kiew in eingeschränkter Form wieder aufgenommen, nimmt bis auf Weiteres jedoch keine konsularischen Aufgaben wahr. Das Generalkonsulat in Donezk (mit Sitz in Dnipro) ist weiterhin geschlossen, ebenso das Büro der Honorarkonsulin in Charkiw.

Sie erreichen die Botschaft per E-Mail über das Kontaktformular.

Die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts finden Sie hier ; ein FAQ und weitere aktuelle Informationen unter www.diplo.de/ukraineaktuell

Der Leiter der Konsularabteilung des ukrainischen Außenministeriums Roman Gorjanow übergab am 18.06.2021 Frau Tanja Beyer in einer feierlichen Zeremonie im Außenministerium in Kiew das vom Außenminister der Ukraine Dmytro Kuleba am 04.06.2021 erteilte Exequatur als Generalkonsulin der Bundesrepublik Deutschland in Donezk (mit vorübergehendem Dienstsitz in Dnipro). Der Konsularbezirk des Generalkonsulats Donezk umfasst die Gebiete Dnipropetrowsk, Donezk, Saporishshja, Luhansk und Charkiw.

Am 01. August 2021 hat Tanja Beyer die Amtsgeschäfte als Generalkonsulin übernommen.


Mehr über die neue Generalkonsulin können Sie unter folgendem Link erfahren.

nach oben