Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Städtepartnerschaft Bochum-Donezk

Artikel

Die Städtepartnerschaft zwischen Bochum und Donezk besteht seit 1987.

Die Städtepartnerschaft zwischen Bochum und Donezk besteht seit 1987. Seit der Unabhängigkeit der Ukraine 1991 entstanden verschiedene Hilfsprojekte der Gesellschaft Bochum-Donezk, die nach wie vor von Bochumer Bürgern unterstützt und getragen werden. Allen Problemen zum Trotz entfaltete sich ein intensiver Kontakt zwischen den verschiedensten Organisationen und Institutionen, vor allem aber entstanden viele persönliche Freundschaften und Bindungen. Schon in den ersten Jahren begann ein reger Austausch von Kultur-, Musik-, Schüler-, Studenten-, Jugend- und Bürgergruppen. Die Neugier auf das fremde, ferne Land, das Bedürfnis einander kennen und verstehen zu lernen war so groß, dass sogar das Hemmnis der fremden Sprache keine entscheidende Rolle spielte. Es gab aber nicht nur neue, sondern als Folge des 2. Weltkrieges auch alte, schmerzliche Beziehungen zu der jeweils anderen Seite. Unter anderem wurden ehemalige Zwangsarbeiter nach Bochum eingeladen und aktiv unterstützt, eine Entschädigung von Deutschland zu erhalten.

Mehr Information finden Sie hier:

Gesellschaft Bochum-Donezk e.V. 

Weitere Informationen

Die Städtepartnerschaft Magdeburg-Saporishshja besteht seit dem 29. Mai 2008 Im Mai 2008 wurde die Städtepartnerschaft zwischen der südostukrainischen Metropole Saporishshja und Sachsen-Anhalts…

Städtepartnerschaft Magdeburg-Saporishshja

Die Städtepartnerschaft zwischen Charkiw und Nürnberg besteht seit 1990.

Städtepartnerschaft Nürnberg-Charkiw

Die Städtepartnerschaft Oberhausen-Saporishshja besteht seit 1986.

Städtepartnerschaft Oberhausen-Saporishshja

nach oben