Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Das offizielle Onlineportal „Make it in Germany“

Artikel

Ziel des Portals ist es, weltweit Fachkräfte für eine Karriere in Deutschland zu begeistern. „Make it in Germany“ weitaus mehr als nur ein Informationsportal - es ist ein Ausdruck von Willkommenskultur und eine Visitenkarte für Deutschland.

Vor Reisen in die Ukraine wird gewarnt. Deutsche Staatsangehörige sind dringend aufgefordert, das Land zu verlassen. Falls Sie das Land nicht auf einem sicheren Weg verlassen können, bleiben Sie vorläufig an einem geschützten Ort. Eine Evakuierung durch deutsche Behörden ist derzeit nicht möglich. Der Luftraum ist geschlossen. Eine Ausreise ist grundsätzlich auf dem Landweg möglich.
Die Deutsche Botschaft hat den Dienstbetrieb in Kiew in eingeschränkter Form wieder aufgenommen, nimmt bis auf Weiteres jedoch keine konsularischen Aufgaben wahr. Das Generalkonsulat in Donezk (mit Sitz in Dnipro) ist weiterhin geschlossen, ebenso das Büro der Honorarkonsulin in Charkiw.

Sie erreichen die Botschaft per E-Mail über das Kontaktformular.

Die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts finden Sie hier ; ein FAQ und weitere aktuelle Informationen unter www.diplo.de/ukraineaktuell

Das offizielle mehrsprachige Onlineportal für internationale Fachkräfte informiert Zuwanderungsinteressierte, wie sie ihren Weg nach Deutschland erfolgreich gestalten können – von den Vorbereitungen im Herkunftsland bis zur Ankunft und den ersten Schritten in Deutschland.

Konkret & verbindlich: „Make it in Germany“ stellt umfangreiche Informationen zu Einreise- und Visumsverfahren, Jobsuche und Alltag in Deutschland zur Verfügung. Existenzgründer/innen und Forscher/innen erhalten fachspezifische Auskunft über ihre beruflichen Chancen in Deutschland. Zudem werden die Vorteile einer Ausbildung oder eines Studiums in Deutschland aufgezeigt.

Jobsuche aus einer Hand: In der „Make it in Germany“-Jobbörse können Fachkräfte nach passenden Stellenangeboten suchen und herausfinden, in welchen Branchen und Regionen bereits heute Fachkräfte fehlen.

Partner für Unternehmen: Arbeitgeber in Deutschland können sich über die Möglichkeiten der Gewinnung und Integration internationaler Fachkräfte informieren. In Praxisbeispielen berichten Unternehmer über ihre Erfahrungen im Bereich der Rekrutierung und Integration internationaler Fachkräfte und regen zum Nachahmen an.

Kompetente & persönliche Beratung: Auf „Make it in Germany“ haben Zuwanderungsinteressierte die Möglichkeit, sich individuell von Experten zu den Themen Jobsuche, Berufsanerkennung, Visum und Einleben in Deutschland beraten zu lassen - per E-Mail, Hotline oder Chat.

zur Webseite

Verwandte Inhalte

nach oben